Buchblogger gesucht!

Ich suche euch: Blogger, Buchmenschen, Leseratten – ach, alle, die beim Lesen gern ein bisschen ihr Fernweh stillen und sich unterhalten lassen wollen von Menschen, die genauso sind wie du und ich, nur eben ein bisschen mehr von allem und woanders 😉

Die Sache ist die: wenn nun auf den letzten Metern nichts mehr dazwischenkommt, darf der „Kängurublues“ Mitte Februar in die Öffentlichkeit. Und da ich nicht davon ausgehe, dass so ein einzelnes kleines Buch in der großen Flut der Neuerscheinungen überhaupt auffällt, würde ich mich über etwas Unterstützung freuen.

Rezensionsexemplare und Goodies


Daher biete ich zum Erscheinungstermin ein paar Rezensionsexemplare, und um das Ganze etwas schmackhafter zu machen – ein Buch ist schließlich nur ein Buch ist nur ein Buch … – biete ich dazu noch ein paar Goodies zum Verlosen oder Verteilen oder Behalten: es gibt Karten, Pflasterboxen (die Protagonistin ist schließlich Ärztin), es gibt australischen Tee – im Buch wird viel Tee getrunken, Tee hilft gegen Stress im Alltag, und davon hat die Protagonistin genug. Und einige wenige Buchtassen hätte ich auch ….

„Kängurublues“

Zum Buch: „Kängurublues“ hat 494 Seiten und ist ein Australienroman, der erste Band einer Trilogie um die Ärztin Jo Carter. Den vollständigen Klappentext findet ihr auf meiner Buchseite.
Zugleich mit den Rezensionsexemplaren verschicke ich auch drei große Buchpakete (mit Tassen und Goodies) und sieben kleine (Goodies ohne Tassen), die Aufteilung entscheidet das Los.
Hab ich was vergessen? Ich hoffe nicht …
Wenn euch das interessieren sollte, schreibt mir eine Nachricht oder hinterlasst einen Kommentar, ich melde mich dann bei euch!
Ach, eins noch: mir geht es übrigens weniger darum, welche Reichweite ihr habt. Mir ist es wichtig, dass euch die Geschichte anspricht und ihr die Zeit habt, im Februar das Buch zu lesen und irgendwo vorzustellen bzw. zu rezensieren, damit es überhaupt eine Chance hat, gesehen zu werden. Das wäre schon schön. Insofern freue ich mich auf eure Nachrichten – und falls es Fragen gibt: ich beantworte alle ;)!

2 Kommentare zu „Buchblogger gesucht!“

  1. Liebe Emma,
    sehr sehr gerne, denn ich liebe Australien! Nur ob ich knapp 500 Seiten im Februar zum Lesen schaffe, bezweifle ich. Aber wenn ich später auch noch darf, bin ich von Herzen gerne dabei und schreib natürlich gern auf meinem Blog was dazu. Sehr gern! 🙂
    Glg Celine

    1. Wunderbar! Aber gern! Möchtest du ein Print oder lieber eBook? Ich weiß, Österreich ist nicht ganz günstig beim Versand, aber das wird mich nicht hindern, dir auch ein Printexemplar zu schicken. Dauert aber noch bis Mitte Februar 🙂

Kommentar verfassen

Consent Management mit Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: